Stundenplangestaltung

Die zu belegenden Kurse findet ihr in eurem jeweiligen Modulhandbuch  (BA ÜbersetzenLeitfaden Studiengänge Übersetzungswissenschaft, MA ÜbersetzenMA Konferenzdolmetschen BA TSIT).

Um euren Stundenplan zusammenzustellen, müsst ihr euch im LSF anmelden und dort nach den entsprechenden Modulen suchen. Dies solltet ihr möglichst vor Beginn der ersten Semesterwoche fertig haben.

Dabei ist zu beachten, dass man sich für die institutsinternen Kurse über den Anmelde-Button im LSF anmelden muss, nicht per Mail beim Dozenten. Im Ergänzungsfach wird allerdings ins manchen Kursen/Fächern eine Anmeldung per Email fällig – daher lest bitte immer die Kursbeschreibung im LSF!

Nur, wer ordentlich für den Kurs angemeldet ist, kann am Ende des Semesters auch die Prüfung ablegen. Die Anmeldung für den Kurs und die Anmeldung für die dazugehörige Prüfung erfolgen separat! Auch wenn der Kurs im LSF schon voll ist, solltet ihr trotzdem noch mit dem jeweiligen Dozenten sprechen, denn manchmal ergeben sich noch Plätze, beispielsweise weil ein Student sich wieder abmeldet. Die Anmeldefrist endet meistens in der dritten oder vierten Semesterwoche.

Eine Anmeldung zum Kurs bzw. zur Prüfung kann im Rahmen der Frist wieder rückgängig gemacht werden. Meldet euch also ruhig erst einmal an, auch wenn ihr euch nicht zu 100 Prozent sicher seid, denn ihr könnt euch kurzfristig wieder abmelden.

Konkrete Fragen zu Sprachkombinationen, Modulen und Kursen können euch die Fachstudienberater beantworten. Entweder sendet ihr eine Mail oder schaut in der Sprechstunde vorbei.

Wichtig !
Vor- und Nachbereitung der Übersetzungskurse nehmen ca. doppelt so viel Zeit in Anspruch wie der Kurs selbst!

Abkürzungen im Vorlesungsverzeichnis
Nu – Neue Uni (am Uniplatz, Grabengasse 2)
IÜD – unser Institut
Ri – Haus zum Riesen
PS – Proseminar
V – Vorlesung
Ü – Übung
– Seminar