Workshop mit Literaturübersetzer Frank Heitert

Es sind noch Plätze frei!

Hier findet ihr alle Infos zu den Veranstaltungen mit Frank Heibert:

Donnerstag, 8. Juni, 14:00 – 15:30 Uhr, HS 211:
Vortrag zum Thema Wie funktioniert Literatur, und wie übersetzen wir sie?

Donnerstag, 8. Juni, 19:30 -21:00 Uhr, Solarschiff Neckarsonne, Abfahrt am Anleger Alte Brücke:
Lesung Traumberuf Literaturübersetzer
Eintritt für Studierende: 3 Euro

Workshops zum Literaturübersetzen:
Englisch: 8. Juni, 16:00 – 17:30 Uhr
Französisch: 9. Juni, 9:30 – 11:00 Uhr
Der Vortrag und die Lesung sind öffentlich, die Teilnehmerzahl für die beiden Workshops ist auf jeweils 15 Personen begrenzt, so dass eine Anmeldung erforderlich ist.
Anmeldungen bitte an: a.straube@stud.uni-heidelberg.de

Zur Person:
Frank Heitert, geb. 1960, lebt in Berlin. Mehrfach preisgekrönter Literatur- und Theaterübersetzer aus dem Englischen, Französischen, Italienischen und Portugiesischen. Kritiker, Dozent, Autor, Jazzsänger. Er übersetzte bislang rund 85 Romane und Erzählbände, 10 Sachbücher sowie 100 Theaterstücke, darunter Werke von Don DeLillo, Richard Ford, George Saunders, William Faulkner, Lorrie Moore, Boris Vian und, zusammen mit Hinrich Schmidt-Henkel, Raymond Queneau und Yasmina Reza.

Eure Fachschaft

Workshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.